Schließen

Beratung

Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder Sie möchten einen Termin vereinbaren?
Gerne: Nutzen Sie einfach unser unten stehendes Kontakformular oder rufen Sie uns an unter: +49 (0) 26 41 / 94 76-0.

Selbstverständlich werden alle Anfragen
und Daten vertraulich behandelt!

Die Anfahrt

Ihr Weg zu uns nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nasenoperation - Rhinoplastik

Der eigentliche Eingriff dauert in der Regel zwischen einer und eineinhalb Stunden und erfolgt in Vollnarkose, die ein erfahrener Facharzt für Anästhesie durchführt. Auf besonderen Wunsch ist die Operation auch in örtlicher Betäubung in Verbindung mit einem Dämmerschlaf möglich.

Nach der Operation wird die äußere Nase durch einen Verband aus Gips, Kunststoff oder Metall geschient. Wurde die Nasenscheidewand mitoperiert, so ist für mehrere Tage eine Tamponierung von innen her erforderlich.

Nasenkorrektur - Behandlungsmethoden

Nasenkorrektur - Behandlungsmethoden
Querschnitt Nase

Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung oder in Narkose meist vom Naseninnern und zum Teil auch vom Mund aus durchgeführt. Äußere Schnitte, die meist zu kaum sichtbaren Narben führen, können am Nasensteg, am Ansatz der Nasenflügel, an der Augenbraue, hinter der Nasenspitze oder am seitlichen Nasenabhang erforderlich sein.

Bei einer Nasenkorrektur werden überschüssige Knorpel und Knochenanteile entfernt und/oder schiefstehende begradigt. Die Haut paßt sich dann der neugeschaffenen Nasenform an.

Um eine stark abgesunkene Nasenspitze dauerhaft anzuheben, kann ein zusätzlicher Schnitt im Bereich der Nasenwurzel erforderlich sein (Nose lift).

Bei Eindellungen des Nasenrückens (Sattelnase) oder einer zu kleinen Nase ist ein Aufbau durch Einpflanzen von Knorpel- oder Knochenmaterial möglich. Kommt dies bei Ihnen in Betracht, werden wir Sie darüber sowie über mögliche Komplikationen (Knorpelverbiegung, Knochenabbau) gesondert informieren.

Bei einer Muschelkorrektur wird die Schleimhaut verkleinert und/oder der Knochen, auf dem der Schwellkörper aufsitzt, verlagert oder teilweise bzw. ganz entfernt.Ist die Haut sehr dünn, kann es notwendig sein, sie mit einem Muskelhauttransplantat (z.B. vom Kaumuskel) oder mit Fremdmaterial aus der Gewebebank zu unterfüttern, um sichtbare Unebenheiten zu vermeiden.

Persönliche und kostenlose Beratung zu dieser Behandlung

Haben Sie Fragen, benötigen weitere Informationen oder möchten Sie einen kostenlosen Termin vereinbaren? Nutzen Sie für Ihre unverbindliche  Anfrage einfach unser Kontakformular oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Terminin bei uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt unverbindlich anfragen

Telefon:  +49 (0) 26 41 / 94 76 0